Zum Navigator
Der Berufswahlpass bei YouTube

AUSBILDUNGSBERUFE ENTDECKEN: KOCH / KÖCHIN

Beinahe täglich haben wir mit Köchen zu tun. Sei es im Fast Food Restaurant, beim Italiener um die Ecke oder im stilvollen Sternerestaurant. Noch bevor die Speisen auf unseren Tellern landen, durchlaufen sie einen langen und teilweise komplizierten Herstellungsprozess. Dieser reicht von der Auswahl der Lebensmittel, über die richtigen Gewürze, bis hin zum perfekten Garpunkt und einer ansehnlichen Präsentation auf dem Teller.

In der Ausbildung zum Koch lernst du alle Arbeiten, die zur Herstellung von Speisen benötigt werden. Du bist dafür verantwortlich, dass der Gast gesättigt und glücklich nach Hause geht. Zu deinen Hauptaufgaben gehört das Erstellen der Speisepläne, das Schreiben und Versenden von Lebensmittel-bestellungen, die fachgerechte Lagerung und Kontrolle der Lebensmittel und die Zubereitung von Speisen. Du planst die Arbeitsabläufe in der Küche entweder alleine für deinen Arbeitsposten oder im Team für die gesamte Küchenmannschaft. Deine Hauptaufgabe besteht darin, die Speisen rechtzeitig und in der richtigen Reihenfolge fertigzustellen, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Mit einer Ausbildung zum Koch steht dir die ganze Welt offen. Du hast die Möglichkeit überall auf der Welt zu arbeiten, sowie fremde Kulturen und ihre kulinarischen Vorlieben kennenzulernen. Ob in einem Dinner in den USA, auf einem Kreuzfahrtschiff auf dem Mittelmeer oder einem Sternehotel in den Alpen, der Beruf des Kochs wird niemals langweilig.

In kleineren Küchen bist du nach der Ausbildung häufig für sämtliche Arbeitsschritte selbst verantwortlich. In Küchen von großen Restaurants oder Hotels hingegen gibt es für jeden Bereich (Beilagen, Salate oder Fisch­ und Fleischgerichte, Desserts) speziell ausgebildete Fachkräfte. Ein Aufenthalt im Ausland wirkt sich nach der Ausbildung in dieser Branche übrigens als durchaus vorteilhaft aus.

Um die Ausbildung als Koch möglichst erfolgreich abzuschließen, solltest du teamfähig sein, organisatorisches Talent besitzen und eine sorgfältige sowie verantwortungsbewusste Arbeitseinstellung mitbringen. Das Kochen erlernst du in 3 Jahren Berufsausbildung abwechselnd in deinem Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule.

Rein rechtlich ist für die Zulassung zur Ausbildung des Kochs keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss und mittlerem Bildungsabschluss ein.

Konnten wir deine Neugierde wecken? Freie Ausbildungsplätze als Koch/Köchin bei unserem Berufswahlpass Partner Dorint Hotels & Resorts findest du auf der nächsten Seite. Dorint bildet in allen seinen Hotels & Resorts aus, um junge Menschen als Förderer und Partner zu unterstützen. Und das seit über 50 Jahren. Wir helfen dir deinen individuellen Weg zu finden. Werde Teil unseres Teams!

Bitte beachte dabei, dass du für dieses Angebot die Berufswahlpass-Seite verlässt und weitergeleitet wirst.

Ausbildungsplätze finden