Berufswahlpass bestellen
BWP für blinde und sehbehinderte Schüler

Online-Bewerbung

Der erste Eindruck zählt auch im Bewerbungs- verfahren - diese TOP FIVE Tipps helfen weiter.

Offensichtlich spart eine Online-Bewerbung Zeit und Geld. Sie landet unmittelbar nach dem Absenden im E-Mail-Posteingang des Personalleiters und die Materialkosten für Mappe und Papier, Umschlag und Porto entfallen komplett. Trotzdem gibt es einige Dinge zu beachten, damit auch diese Form der Bewerbung zum Erfolg führt.

Diese TOP-FIVE-Tipps helfen Ihrem Kind sicher weiter:

  1. Auch wenn die E-Mail-Adresse der bevorzugte Kontaktweg ist: Es ist wichtig auch die Anschrift und Telefonnummer in der Online-Bewerbung anzugeben.
  2. Achten Sie auf die Wirkung der persönlichen E-Mail-Adresse Ihres Kindes. Ein mybutterfly@xyz.de ist nicht förderlich im Bewerbungsverfahren.
  3. Die Online-Bewerbung bietet viel Freiraum – trotzdem ist es ratsam sich nur auf die Textmenge einer DIN-A4-Seite zu beschränken.
  4. Mitgesendete Dateianhänge dürfen oftmals die Größe von 2 MB nicht überschreiten.
  5. Eingebaute Fehler können schnell erkannt und behoben werden, wenn die Online-Bewerbung vorab an die eigene E-Mail-Adresse als Test verschickt und im Anschluss gründlich kontrolliert wird.
Was ist eine Potenzialanalyse?

Was ist eine Potenzial­analyse?

 

 

 

Wie können Eltern unterstützen?

Stärken und Interessen erkennen

Stärken und Interessen erkennen