Berufswahlpass bestellen
BWP für blinde und sehbehinderte Schüler

Soft Skills

Der Charakter ist das Aushängeschild und die persönliche Note im Bewerbungsgespräch

Die Mühe hat sich gelohnt: Ihr Kind hat mit seiner Bewerbung überzeugen können und ist nun zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen! Die Vorfreude hält leider oft nicht sehr lange an, denn ein mulmiges Gefühl macht sich im Magen breit wenn man an das Bewerbungsgespräch denkt.

Viele junge Menschen sind mit diesem Gefühl nicht alleine, denn den meisten Bewerbern geht es so! Die Angst etwas Falsches zu sagen oder nicht gleich die perfekte Antwort auf eine Frage zu wissen, lässt viele Menschen nervös werden. Dazu gibt es aber keinen Grund, denn viele Arbeitgebern achten ganz besonders auf die sogenannten "Soft Skills". Diese "weichen Fähigkeiten" zeigen dem Gesprächspartner wieviel Potenzial noch in einem steckt. Besser gesagt: Soft Skills beschreiben die eigene Persönlichkeit!

Neben den fachlichen Fähigkeiten nimmt die Bedeutung von Soft Skills immer mehr zu. Unternehmen suchen nach Mitarbeitern die gut in das Team passen, sympathisch sind und auch in stressigen Situationen zusammenhalten können. Hierfür ist es wichtig, dass man seine Stärken und Schwächen genau kennt. Durch Selbsttests und Checklisten kann Ihr Kind erfahren, was ihm gut liegt und was eher nicht.

Behaupten lässt sich viel - die zusätzlichen Kompetenzen müssen auch belegt werden. Zeugnisse, Nachweise über Praktika und Nebenjobs, Empfehlungsschreiben oder soziales Engagement untermauern, dass die Soft Skills nicht gelogen sind. Mit einer persönlichen Note hinterlässt man immer einen guten Eindruck im Bewerbungsgespräch.

 

 

Was ist eine Potenzialanalyse?

Was ist eine Potenzial­analyse?

Studien-

finanzierung

Berufs- wahl- fahrplan