Zum Navigator
Der Berufswahlpass bei YouTube

Selbstliebe

Real Talk von Victoria von Violence

Jetzt mal Real Talk – du bist der wichtigste Mensch!
Das soll weder überheblich noch nach großem Egoismus klingen. Aber Selbstliebe ist die einflussreichste Form von Liebe, die du dir selber geben kannst.

Du bist gut so wie du bist! Ein Gespür für sich selber zu entwickeln und deine eigene Wahrnehmung und dein kompromissloser Umgang mit Menschen, die dich schlecht machen wollen, wirken sich positiv auf dein Leben auf.

Schau dir hier das Real Talk Video von Victoria von Violence an:

Selbstliebe und Bodypositivity

Deine persönliche Wertschätzung ist wichtig. Sei dir bewusst darüber was deine Stärken sind und schätze deine positiven Eigenschaften.
In einer Gesellschaft in der besonders in der Werbung mit Schönheitsidealen und unrealistischen Bildern von Menschen gearbeitet wird, ist es wichtig, seinen eigenen Körper und sich selbst anzunehmen. Wie andere über dich urteilen, sollte dir egal sein. Besonders in sozialen Medien ist die Fremd- und Selbstwahrnehmung eine intensive Sache.

Achte in deinem Alltag darauf, Dinge für dich selber zu tun. Das, was dich glücklich macht und entspannt, sollte deine Pausen bestimmen. Achte nicht auf die anderen, hier geht es nur um dich.

Fünf wichtige Punkte für dein Wohlbefinden

1. Nimm dich selbst an
Der erste Punkt ist Akzeptanz. Akzeptiere dich so wie du bist und nehme dich selbst an.

2. Vergleiche dich nicht ständig
Achte nicht darauf, was andere machen oder tun. Es hilft nichts andere für Dinge zu beneiden, die man selbst nicht hat. Vielleicht machen einen diese Dinge ja gar nicht glücklich.

3. Ändere, was du ändern kannst
Dich stört etwas ganz besonders an dir? Dann ändere es. Der Wunsch nach Veränderung sollte aber immer von dir selber kommen und nicht durch Außeneinwirkung.

4. Akzeptiere, was du nicht ändern kannst
Manche Tatsachen musst du an dir annehmen, an anderen Stellen kannst du gut an dir arbeiten.

5. Selbstliebe
Und zu guter Letzt: Liebe dich selbst!