Zum Navigator
Der Berufswahlpass bei YouTube

Theorie und Praxis erleben

Mit einem dualen Studium bekommst du spannende Einblicke in die Arbeitswelt

Ausbildung oder Studium? Viele Schülerinnen und Schüler in deinem Alter stehen vor dieser Frage und zerbrechen sich darüber den Kopf. Aber warum denn nicht einfach beides machen? Mit einem dualen Studium kannst du sowohl theoretische Kenntnisse in der Hochschule erwerben und dein erlerntes Wissen direkt in einem Unternehmen anwenden.

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für ein duales Studium um Theorie und Praxis schon früh miteinander zu verbinden. Neben guten Übernahmechancen und einem schnellen Aufstieg in verantwortungsvolle Positionen, verspricht das duale Studium noch mehr Vorteile: So studierst du häufig in kleineren Lerngruppen und kannst mit besten Studienbedingungen an deiner Hochschule rechnen. Ein ganz dicker Bonus ist das Gehalt im Studium: So zahlt dir dein Arbeitgeber eine monatliche Vergütung, die es dir einfacher macht, dein Studium zu finanzieren. Mit etwas Glück übernimmt dein Unternehmen auch noch deine Studiengebühren und bietet dir weitere finanzielle Leistungen.

Aber es gibt auch eine Schattenseite, die du bei deiner Studienwahl bedenken solltest: Die Arbeitsbelastung ist groß, du studierst schließlich einen Bachelorstudiengang in verhältnismäßig kurzer Zeit und sollst auch im Unternehmen regelmäßig gute Leistungen erbringen. Ein stark vorgegebener Studienverlauf macht dich außerdem wenig flexibel.

Allerdings wirst du für dein Durchhaltevermögen nach dem Abschluss belohnt: Nach dem Abschluss hast du nicht nur den Bachelorabschluss in der Tasche, sondern auch wertvolle Berufserfahrung, manchmal sogar noch einen anerkannten Ausbildungsabschluss. Kein Wunder also, dass duale Studenten besonders gute Karrierechancen haben.