Zum Navigator
Der Berufswahlpass bei YouTube

Bewerbung an einer Hochschule

Der Bewerbungsprozess an einer Hochschule ist einfacher als du denkst!

Abi und was dann? Auf dem Weg bis zum ersten Tag an der Uni müssen folgende Schritte beachtet werden: Informiere dich am besten direkt auf den Seiten der Unis, welches Angebot es gibt, welche Module und Vertiefungen dein Traumstudiengang hat und welche Bedingungen (NC, Vorpraktikum) noch daran geknüpft sind.

Du willst dich an einer Uni für einen Studiengang bewerben? Beachte unbedingt die individuellen Bewerbungsfristen und Bedingungen. Jede Uni handhabt das ein wenig anders. Um an Vergabeverfahren teilnehmen zu können musst du dir oftmals einen Account auf der Uniseite oder einer anderen Bewerbungsportalseite anlegen. Auf den ersten Blick erscheint das alles teilweise verwirrend, aber nach ein wenig Einarbeitung durchschaut man das Verfahren.

Nachdem du erfolgreich deine Bewerbung online abgesendet hast, dauert es noch ein wenig, bis ein Bescheid zur Zulassung oder auch Absage kommt. Nach dem Ablauf der Bewerbungsfrist  dauert es noch eine Weile, bis du Bescheid bekommst. Es empfiehlt sich in dieser Phase regelmäßig sein E-Mailpostfach zu checken. Du hast eine Zulassung bekommen? Glückwunsch! Termine zur Immatrikulation und was du dazu mitbringen musst, werden dir mitgeteilt. Du hast eine Absage bekommen? Nicht verzagen! Unis haben oftmals ein Nachrückverfahren. Entweder landet deine Bewerbung automatisch in diesem Pool oder du musst noch mal nach E-Mailaufforderung bestätigen, dass du noch interessiert bist.

Hinweis: Jede Universität, FH oder private Uni hat ein individuelles Verfahren zur Studienplatzvergabe. Informiere dich immer rechtzeitig und direkt auf den Websites.

 

 

Optimales Timing

Optimales Timing